Termin buchen
Online Hörtest

NEU! bei Elbe-Akustik: Die streng limitierte 75 Edition Walter Röhrl – hier informieren

Hörgeräte kostenlos Probetragen

Hörgeräte bei Elbe-Akustik unverbindlich testen

Sie erhalten bei Elbe-Akustik die Möglichkeit, die neueste Hörgeräte-Technologie kostenlos und unverbindlich zu testen. Über einen Zeitraum von bis zu vier Wochen erfahren Sie den deutlichen Mehrwert von Hörgeräten in Ihrem Alltag.

Ich möchte gerne kostenlos und unverbindlich nahezu unsichtbare Hörgeräte testen

Worin unterscheiden sich Hörgeräte bei Elbe-Akustik?

Die Wichtigkeit einer persönlichen Anpassung

Einer der wichtigsten Aspekte beim Kauf eines Hörgerätes ist die individuelle und persönliche Anpassung. Diese erfolgt durch einen erfahrenen Hörgeräteakustiker bzw. Hörgeräteakustikermeister, der sich stets Zeit nimmt, das Hörgerät für den Kunden bestmöglich einzustellen und es an den jeweiligen Alltag des Kunden anzupassen. Außerdem ist die Einstellung der Hörgeräte bereits im Kaufpreis inbegriffen und kann zudem auch mehrere Termine erfordern, bis der Kunde zufrieden ist.

Ein weiterer erwähnenswerter Aspekt ist auch die Möglichkeit, verschiedenste Hörgeräte kostenlos zu testen und Probe zu tragen, sodass der Kunde  in der Lage ist, die Unterschiede der Leistungsklassen zu hören und das passende Hörgerät für sich auszusuchen.

Zum weiteren Verlauf des Hörgerätekaufes gehört auch die Nachjustierung, Wartung oder regelmäßige Inspektion, welche wir gewissenhaft durchführen und bei uns kostenlos angeboten wird.

Für uns ist die Qualität der Beratung und das Einfühlungsvermögen besonders wichtig und ausschlaggebend, denn diese sind entscheidend für die Hörqualität und Leistung der Hörgeräte. Das gleiche System kann somit, je nach Hörgeräteakustiker, verschiedene Einstellungen aufweisen und zu anderen Ergebnissen führen.

Der Preis eines Hörgerätes

Einen genauen Preis für ein Hörgerät gibt es leider nicht, denn dieser ist immer abhängig von verschiedenen Faktoren.

Je nach Krankenkasse und Bedürfnis bewegt sich die Preisspanne der Zuzahlung zwischen 0 bis 2.400 € pro Ohr.

Entscheidend ist hierbei sehr oft der Lebensstil der Person und auch der eigene Anspruch an das Hörgerät. So genügt manchen Kunden, die sich eher in häuslicher Umgebung aufhalten und einen ruhigen Lebensstil haben, bereits ein Kassenhörgerät ohne Zuzahlung. Jedoch gibt es auch Personen mit einem aktiven Lebensstil, mit regelmäßigen Besuchen von Konzerten, Veranstaltungen oder auch Familienfeiern, sowie beruflich anspruchsvolle Situationen wie Meetings oder Vorträge, die ein höherwertiges Hörgerät erfordern, hierbei liegt die Zuzahlung oftmals zwischen 1.000 bis 2.400 € pro Ohr.

Außerdem kann der Kunde entscheiden, ob er Hörgeräte mit Batterie bevorzugt oder sogenannte Akku-Hörgeräte. 

Vereinbaren Sie eine Beratung in unserem Fachgeschäft

Was bietet ein Kassengerät?

Kassengeräte unterliegen nicht nur den technischen Anforderungen, sondern sind zudem auch auf dem aktuellen Stand der Technologie. Das beinhaltet unter anderem eine Störgeräuschunterdrückung, eine 4Kanal-Verstärkertechnik, eine Unterdrückung von Rückkopplung zur Verhinderung von Pfeifgeräuschen sowie mindestens drei Hörprogramme. 

Ein Kassengerät hat aber auch einige Nachteile, die sich in dem Fehlen einer automatischen Situationserkennung zeigen, sodass der Träger seine Hörgeräte, je nach Hörsituation, manuell per Knopfdruck einstellen muss. Ein Beispiel hierfür ist ein Kinofilm, bei dem der Ton zuerst frontal aus den Lautsprechern gesendet wird und der Kunde die Mikrofone der Hörgeräte nach vorne ausgerichtet hat. Doch plötzlich wird der Ton in speziellen Szenen aus dem Seitenlautsprecher abgespielt, sodass das Kassengerät diese Geräusche nicht übertragen kann oder sie als Störgeräusch eingespielt werden. Bei der frontalen Ausrichtung der Kassenhörgeräte, wird der Seitenklang keinesfalls übertragen. 

Höherwertige Hörgeräte hingegen wechseln das Programm automatisch zwischen den verschiedenen Hörsituationen, sodass sie die bestmögliche Hörleistung für die zugehörige Umgebung erreichen können. 

Ein weiterer negativer Aspekt der Kassengeräte ist, dass es keinerlei Kommunikation der beiden Hörgeräte gibt und dadurch keinerlei Abstimmung gegeben ist. Der Träger muss somit jedes Hörgerät einzeln einstellen und das jeweilige Hörprogramm auswählen. 

Des Weiteren verfügen sie auch über keinerlei Funktion, um sich mit anderen Geräten, wie beispielsweise dem Fernseher oder dem Telefon zu verbinden, sodass die Übertragung von Signalen oder Tönen nicht direkt auf die Hörgeräte übertragen werden kann. 

Zu guter Letzt bieten die Hersteller von Krankenkassen Hörgeräten eine wesentlich kleinere Auswahl an Designs und Farben, als bei höherpreisigen Hörgeräten. Dies ist vor allem aus kosmetischen und komfortablen Gründen ein wichtiger Aspekt für viele Kunden sich für ein Hörgerät mit privater Zuzahlung zu entscheiden. 

Elbe-Akustik empfiehlt

Damit die Nutzungsdauer Ihrer Hörgeräte möglichst lange gewährleistet ist, empfehlen wir alle drei bis spätestens sechs Monate eine professionelle Reinigung und Wartung Ihrer Hörgeräte bei uns in der Filiale.

Dieser Service ist für Sie natürlich kostenfrei

Welcher Hörgerätetyp sind Sie?

Hörgeräte im Alltag

TV und Zubehör

Unsere Fachgeschäfte

Stadtstraße 1, 25348 Glückstadt

Öffnungszeiten

Montag – Freitag:

09:00 – 12:00 & 14:00 – 18:00 Uhr

 

Horster Viereck 1, 25358 Horst (Holstein)

Öffnungszeiten

Montag – Freitag:

09:00 – 13:00 & 14:00 – 18:00 Uhr

Ihre Anfrage wurde erfolgreich gesendet.

Wir freuen uns über Ihre Terminanfrage und melden uns in Kürze, um einen gemeinsamen Termin zu vereinbaren.

Sie möchten sich im Vorfeld bereits zum Thema Hörgeräte erkundigen? Informieren Sie sich gerne auf unserer Website.