Termin buchen
Online Hörtest

NEU! bei Elbe-Akustik: Die streng limitierte 75 Edition Walter Röhrl – hier informieren

Hörgeräte Typen

Welcher Hörtyp sind Sie und welches Hörgerät passt am besten zu Ihnen?

Die Welt der Hörgeräte hat sich in den letzten Jahren stark weiterentwickelt und bietet Ihnen eine Vielfältigkeit an unterschiedlichen Hörgeräten. So haben akkubetriebene Hörgeräte den Markt erobert und glänzen mit garantierten Laufzeiten von bis zu 24 Stunden im Dauerbetrieb.

Neben den klassischen Hinter-dem-Ohr Hörgeräten bieten wir von Elbe-Akustik Ihnen kleinste und nahezu unsichtbare Hörgeräte. Diese kleinen Im-Ohr-Hörgeräte verschwinden kaum sichtbar im Ohr und bieten Ihnen eine starke Diskretion.

Hörgeräte werden immer mehr zu einem Lifestyle-Produkt und haben neben der Verbesserung des Hörens und Verstehens viele Features an Bord, welche dem Hörgeräteträger den Alltag erleichtern. So können Sie die Hörgeräte mit Ihrem Smartphone (Android oder iPhone) direkt und ohne zusätzliches Zubehör über Bluetooth verbinden. Somit können Sie über die Hörgeräte telefonieren, Musik hören und fernsehen.

Bauarten von Hörgeräten

Auf dem Hörgerätemarkt bieten die Hersteller viele verschiedene Arten von Hörgerätebauformen an. Je nach Art des Hörverlustes und der Anatomie Ihres Ohres wählen die Hörexperten von Elbe-Akustik mit Ihnen das optimale Hörgerät für Ihre Ansprüche aus.

Vereinbaren Sie eine Beratung in unserem Fachgeschäft

Im-Ohr-Hörgeräte (IdO)

Im-Ohr-Hörgeräte (auch IdO oder In-Ear-Hörgeräte) sind die diskrete Hörlösung. Sie sitzen direkt im Ohr  und sind dabei Ihrem Gehörgang indviduell angepasst. Für den optimalen Sitz im Ohr und um eine perfekte Passform zu gewährleisten, nehmen unsere Hörspezialisten einen digitalen Ohrabdruck von Ihrem Gehörgang. Dies ermöglicht, das Im-Ohr-Gerät individuell an den Gehörgang anzupassen. Die Hörgeräte sind in verschiedenen Hauttönen erhältlich. Dadurch lassen sich die In-dem-Ohr-Hörgeräte auf den ersten Blick kaum vom Außennohr unterscheiden. 

Ex-Hörer-Hörgeräte (RIC)

Ein RIC- oder Ex-Hörer-Hörgerät wird hinter dem Ohr getragen. Der Unterschied zu einem herkömmlichen Hinter-dem-Ohr-Hörgerät besteht darin, dass der Lautsprecher (Receiver) ausgelagert im Ohr und somit näher am Trommelfell sitzt. Der Hörer ist über ein dünnes Kabel im Gehörgang platziert. Somit ist der Weg des Schalls zum Trommelfell kürzer, so dass es zu weniger Übertragungsverlusten und zu einem natürlicherem Hören kommt. Diese Hörgeräte sind sehr klein, leicht und unauffällig und lassen sich bei verschiedenen Graden von Hörverlusten einsetzen. 

Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte (HdO)

Das klassische Hörgerät, wofür sich bis zuletzt noch über die Hälfte aller Hörgeräteträger für ein Hinter-dem-Ohr-Geräte entschieden haben. Diese beliebte Hörgeräte-Bauform verfügt über technische Feinheiten, wie eine hohe Verstärkung und bieten eine überdurchschnittliche Leistungsfähigkeit durch eine lange Batterielaufzeit. Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte zeichnen sich durch einen angenehmen Tragekomfort aus und sind für jede Art und Schwere von Hörverlust geeignet. 

Technik und Komfort bestimmen den Preis der Hörgeräte

Die heutigen Hörgeräte ähneln immer mehr kleinen Computern, die statt einer bloßen Verstärkung der Töne und Lautstärke auch problemlos per Bluetooth mit Multimedia- und Freisprechanlagen gekoppelt werden können. Des Weiteren ist die automatische Dämpfung oder Verstärkung relevanter Geräusche ein nennenswerter Vorteil, der sich gerade akustisch anspruchsvollen Situationen bezahlt macht.

Erfahren Sie mehr über die Preise von Hörgeräten

Hörgeräte erreichen heutzutage eine nahezu identische Hörleistung wie ein normal funktionierendes Ohr. Dies ermöglicht Ihnen in Gesellschaft, auf Konzerten, auf Feiern oder auch bei starkem Lärm ein normales Leben ohne Einschränkungen.

Die heutigen Hörgeräte werden ständig verbessert und weiterentwickelt, sodass die dadurch entstehenden Forschungskosten vom Hersteller in den Hörgerätepreis einfließen.

Dieser Forschungsaufwand ermöglicht dem Träger somit eine kleinere und zugleich bequemere Passform sowie ein Vielfaches an zusätzlichen Funktionen.

Die Wichtigkeit einer persönlichen Anpassung

Einer der wichtigsten Aspekte beim Kauf eines Hörgerätes ist die individuelle und persönliche Anpassung. Diese erfolgt durch einen erfahrenen Hörgeräteakustiker bzw. Hörgeräteakustikermeister, der sich stets Zeit nimmt, das Hörgerät für den Kunden bestmöglich einzustellen und es an den jeweiligen Alltag des Kunden anzupassen. Außerdem ist die Einstellung der Hörgeräte bereits im Kaufpreis inbegriffen und kann zudem auch mehrere Termine erfordern, bis der Kunde zufrieden ist.

Ein weiterer erwähnenswerter Aspekt ist auch die Möglichkeit, verschiedenste Hörgeräte kostenlos zu testen und Probe zu tragen, sodass der Kunde  in der Lage ist, die Unterschiede der Leistungsklassen zu hören und das passende Hörgerät für sich auszusuchen.

Zum weiteren Verlauf des Hörgerätekaufes gehört auch die Nachjustierung, Wartung oder regelmäßige Inspektion, welche wir gewissenhaft durchführen und bei uns kostenlos angeboten wird.

Für uns ist die Qualität der Beratung und das Einfühlungsvermögen besonders wichtig und ausschlaggebend, denn diese sind entscheidend für die Hörqualität und Leistung der Hörgeräte. Das gleiche System kann somit, je nach Hörgeräteakustiker, verschiedene Einstellungen aufweisen und zu anderen Ergebnissen führen.

Was bietet ein Kassengerät?

Kassengeräte unterliegen nicht nur den technischen Anforderungen, sondern sind zudem auch auf dem aktuellen Stand der Technologie. Das beinhaltet unter anderem eine Störgeräuschunterdrückung, eine 4Kanal-Verstärkertechnik, eine Unterdrückung von Rückkopplung zur Verhinderung von Pfeifgeräuschen sowie mindestens drei Hörprogramme. 

Ein Kassengerät hat aber auch einige Nachteile, die sich in dem Fehlen einer automatischen Situationserkennung zeigen, sodass der Träger seine Hörgeräte, je nach Hörsituation, manuell per Knopfdruck einstellen muss. Ein Beispiel hierfür ist ein Kinofilm, bei dem der Ton zuerst frontal aus den Lautsprechern gesendet wird und der Kunde die Mikrofone der Hörgeräte nach vorne ausgerichtet hat. Doch plötzlich wird der Ton in speziellen Szenen aus dem Seitenlautsprecher abgespielt, sodass das Kassengerät diese Geräusche nicht übertragen kann oder sie als Störgeräusch eingespielt werden. Bei der frontalen Ausrichtung der Kassenhörgeräte, wird der Seitenklang keinesfalls übertragen. 

Höherwertige Hörgeräte hingegen wechseln das Programm automatisch zwischen den verschiedenen Hörsituationen, sodass sie die bestmögliche Hörleistung für die zugehörige Umgebung erreichen können. 

Ein weiterer negativer Aspekt der Kassengeräte ist, dass es keinerlei Kommunikation der beiden Hörgeräte gibt und dadurch keinerlei Abstimmung gegeben ist. Der Träger muss somit jedes Hörgerät einzeln einstellen und das jeweilige Hörprogramm auswählen. 

Des Weiteren verfügen sie auch über keinerlei Funktion, um sich mit anderen Geräten, wie beispielsweise dem Fernseher oder dem Telefon zu verbinden, sodass die Übertragung von Signalen oder Tönen nicht direkt auf die Hörgeräte übertragen werden kann. 

Zu guter Letzt bieten die Hersteller von Krankenkassen Hörgeräten eine wesentlich kleinere Auswahl an Designs und Farben, als bei höherpreisigen Hörgeräten. Dies ist vor allem aus kosmetischen und komfortablen Gründen ein wichtiger Aspekt für viele Kunden sich für ein Hörgerät mit privater Zuzahlung zu entscheiden. 

Hörgeräte von Elbe-Akustik

Unsere qualifizierten Hörspezialisten von Elbe-Akustik beraten Sie gern und finden gemeinsam mit Ihnen das perfekte Hörgerät für Ihre Anforderungen und Bedürfnisse.

Vereinbaren Sie gern jetzt Ihren persönlichen Beratungstermin zum Thema Hörgeräte Typen und lassen Sie sich individuell beraten.

Elbe-Akustik empfiehlt

Damit die Nutzungsdauer Ihrer Hörgeräte möglichst lange gewährleistet ist, empfehlen wir alle drei bis spätestens sechs Monate eine professionelle Reinigung und Wartung Ihrer Hörgeräte bei uns in der Filiale.

Dieser Service ist für Sie natürlich kostenfrei

3-minütiger Online Hörtest

Habe ich eine Hörschwäche?

Hörgeräte Zubehör

Unsere Fachgeschäfte

Stadtstraße 1, 25348 Glückstadt

Öffnungszeiten

Montag – Freitag:

09:00 – 12:00 & 14:00 – 18:00 Uhr

 

Horster Viereck 1, 25358 Horst (Holstein)

Öffnungszeiten

Montag – Freitag:

09:00 – 13:00 & 14:00 – 18:00 Uhr

Exklusiv und streng limitiert!

Die "75 Edition Walter Röhrl"

Ihre Anfrage wurde erfolgreich gesendet.

Wir freuen uns über Ihre Terminanfrage und melden uns in Kürze, um einen gemeinsamen Termin zu vereinbaren.

Sie möchten sich im Vorfeld bereits zum Thema Hörgeräte erkundigen? Informieren Sie sich gerne auf unserer Website.